Menü
Wandern in der Schweiz

Madrisa - Zastia - Fürggli - Aschariner Alp - St. Antönien

Wanderung (251o1)

Kanton: Graubünden GR | Regionen: Prättigau | Gemeinden: Klosters-Serneus GR, Küblis GR, Luzein GR

© 2014, Swisstopo

Wanderbeschreibung

Wanderroute (Überblick):

Madrisa - Zastia - Fürggli - Aschariner Alp - St. Antönien

Wanderroute (Detail): Mehr…
  • Madrisa (1'884 m.ü.M., Seilbahnstation, Start)
  • Untersäss (1'940 m.ü.M., Gebäude)
  • Chlei Alpbach (1'927 m.ü.M., Fliessgewässer, überqueren, Richtung West)
  • Gross Alpbach (1'952 m.ü.M., Fliessgewässer, Brücke überqueren, Richtung West)
  • Uf den Böden (Gebiet)
  • Zastia (1'896 m.ü.M., 1'924 m.ü.M., Siedlung)
  • Hüschicalanda (Gebiet)
  • Dörfji (Gebiet)
  • Calandameder (Gebiet)
  • Fürggli (2'255 m.ü.M., Pass)
  • Fürggliwang (Gebiet)
  • Litziberg (Gebiet)
  • Hindersäss (2'003 m.ü.M., Gebäude)
  • Usmälchi (Gebiet)
  • Alpbach (Gewässer, entlang, Richtung Nord-West)
  • Ronegga (Siedlung)
  • Berawis (1'454 m.ü.M., Gebäude)
  • Türli (Gebäude)
  • Tapenzug (Graben)
  • Gürgetsch (Gebäude, 1'426 m.ü.M.)
  • Marschall (Gebäude)
  • Schanielabach (1'402 m.ü.M., Fliessgewässer, Brücke überqueren, Richtung Nord)
  • St. Antönien, Platz (1'413 m.ü.M., Busstation, Ziel)
Weniger…
Start- / Zielort:
  • Madrisa GR, Seilbahnstation | St. Antönien GR, Busstation Platz
Wanderdaten:
  • Dauer: 4h00 (retour: 4h30) | Distanz: 12.2 km | aufwärts: 530 m | abwärts: 990 m | minimale Höhe: 1'400 m.ü.M. | maximale Höhe: 2'242 m.ü.M.
Bewertung:
  • Technik: mittel (T2) | Kondition: mittel
  • Natur: ★★★★★ | Panorama: ★★★★★ | Naturwege: ★★★★☆
  • Gesamt: ★★★★★ = ausgezeichnet
OeV-Haltestellen: (Fahrplan)
  • Madrisa (Seilbahn | Start)
  • St. Antönien, Platz (Bus | Ziel)
Wanderkarten:
  • Swisstopo 1:25000: Nr. 1177 Serneus
  • Swisstopo 1:50000: Nr. 248T Prättigau
  • Kümmerly+Frey 1:60000: Nr. 13 Davos - Arosa
Hinweise:
  • ---

gewandert: Juli 2013 | Original


Bilder zur Wanderung


Links zur Wanderung

Wanderungen in Nähe: Webcams: Orte:
Gasthäuser: Tourismus: